Über mich

DSC_4017_mzn 2

Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite! Hier zeige ich einige Beispiele meiner zahlreichen Fotoarbeiten zu diversen Themen. Im Zentrum meiner Arbeit steht aber die Street-Art-Fotografie.

Ich interessierte mich sehr früh für Menschen und das, was sie antreibt. Bereits in frühen Jahren machte ich Fotos, die aufzeigen sollten, wie die Menschen ticken. Neben meinem Betriebswirtschaftsstudium und meiner Doktorarbeit zum Einfluss von Emotionen auf das Entscheidungsverhalten baute ich mein Wissen über die Verhaltensanalyse und das Unterbewusstsein stetig aus und hielt es mit der Kamera fest. Meine Bilder erzählen offene Geschichten – ohne Zeigefinger, aber dafür mit sehr vielen Fragezeichen.

Gérard A. Goodrow drückte es so aus: „Lena Mazanek ist eine Fotografin mit einem besonderen, höchst sensiblen Blick auf die Welt. Wie visuelle Poesie fangen ihre Bilder eine Art Verdichtung von Stimmungen und Situationen ein und beweisen das vielbeschworene alte Sprichwort, dass ein Bild mehr aussagt als tausend Worte.“

Meine Fotos waren bisher vor allem in zahlreichen Büchern, Zeitschriften oder Zeitungen zu sehen – seit 2015 zeige ich meine Bilder in öffentlichen Ausstellungen.

Ausstellungen:

  • Art Karlsruhe 2018, vertreten durch Galerie Janzen,
    22.02. bis 25.02.2018
  • Praxis Dr. Deling, Poststraße, Düsseldorf, Einzelausstellung „Bunte Einblicke“, 01.12.2017 bis Frühjahr 2018
  • Art Karlsruhe 2017, vertreten durch Galerie Janzen,
    16.02. bis 19.02.2017
  • Michael Horbach Stiftung, Gemeinschaftsausstellung, Köln, „Frauen in Japan“,
    05.02.2017 bis 19.03.2017
  • Galerie Martina Janzen, Einzelausstellung, Düsseldorf, „Unter uns“,
    03.02.2017 bis 10.02.2017
  • Industrieclub Düsseldorf, Einzelausstellung, „Jordanien“,
    24.10.2016
  • 2 x Bootshaus Albatros, Gemeinschaftsausstellung, Köln,
    im Herbst 2015 und Frühjahr 2016
  • WeinAktiv Köln, Einzelausstellung, „Indien real“,
    01.07.2009 bis 01.12.2009
  • Leihgabe einiger Bilder an die C. Gielisch GmbH